Frag ein Klischee

Klischees auf der SpurWEBSEITE: Kann man Klischees fragen? Der Youtube-Kanal Hyperbole versucht es zumindest möglich zu machen. Über die sozialen Netzwerke kann man Fragen an seine “Klischees”  schreiben und Hyperbole macht dann daraus ein kurzes unterhaltsames Einzel-Interview.

Mit den Videos von Menschen aus verschiedensten Gruppen, vom Metzger über die Muslima, die Drag Queen, bis zum Polyamoristen, soll damit ein Blick in die “Schubladen” geworfen werden können.

Ein Beitrag zum Weltfrieden und zur Aufklärung über Stereotype? Oder purer Voyeurismus? Einzelne für eine ganze Gruppe sprechen zu lassen, ist immer ein bisschen gefährlich. Zu schnell werden so Stereotype bestätigt oder einfach nur neu formuliert. Eine Vielfalt von Antworten aus den verschiedenen Gruppen würde eher zu einer Horizonterweiterung beitragen. Dennoch können die Videos zum Gespräch anregen und bestenfalls sogar zum Nachdenken über unsere Einstellungen bezüglich der mannigfaltigen Bezugsgruppen in unserer Gesellschaft und darüber, dass dahinter immer einzelne Menschen stecken.

Youtube-Kanal Hyperbole: Frag ein Klischee

Menschen hinter den Klischees entdecken ...