Heimaten

Exil-Journalisten schreiben über die Fremde und das Vertraute.

Über den Begriff „Heimat“ wird heftig diskutiert. Aber selten nur kommen diejenigen zu Wort, die gezwungenermaßen am meisten darüber nachdenken, was er bedeutet – weil sie ihre alte Heimat verloren haben und ein neues Heimatgefühl suchen. In dieser Beilage schreiben Exiljournalistinnen und -journalisten aus Syrien, Afghanistan und Ägypten über ihre Erfahrungen.

Eine Beilage des Tagesspiegels in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit und der Robert Bosch Stiftung:

https://www.bosch-stiftung.de/de/publikation/heimaten

Heimaten entdecken ...