Fachtagung Migrationspädagogik

Die Jubi-Unterfranken lädt vom 22.11.- 24.11.2017 wieder zur jährlichen migrationspädagogischen Fachtagung  nach Würzburg ein. Schwerpunkt Thema in diesem Jahr: rassismuskritische Jugend- und Bildungsarbeit.

Die Freiheit den Mundaufzumachen …

Unter dem Titel: „Die Freiheit den Mund aufzumachen“ (E.Fried), werden rassismuskritische Ansätze in Jugend- und Bildungsarbeit thematisiert. Dabei geht es um zwei Fragen …

Erstens … Wer pocht in diesem Land auf die unselige Redewendung „Man darf hier nicht sagen, was man denkt?“ Teile der Mehrheitsgesellschaft mit vielen Privilegien, die jederzeit alles sagen dürfen, was sie denken und sich in Foren und Diskussionen die Freiheit den Mund aufzumachen einfach nehmen?

Zweitens … Wer hat diese Freiheit nicht oder wird nicht gehört, weil das Gesagte
nicht mehrheitsfähig ist?

Vorträge und Workshops beziehen Position und zeigen praktische Ansätze der Jugend- und Bildungsarbeit rassismuskritisch zu arbeiten.


Dabei sind u.A. …

Prof. Dr. Paul Mecheril
Prof. Dr. Karim Fereidooni
Tupoka Ogette (Autorin: „exit RACISM„)
Austen P. Brandt (Phoenix eV)
Jürgen Schlicher (Diversity Works)
Nils Oskamp (Comicautor: „Drei Steine“)
Hamado Dipama (Netzwerk Rassismus- und Diskriminierungsfreies Bayern)

Anmeldung & weitere Informationen unter:

http://www.jubi-unterfranken.de/event/fachtagung-die-freiheit-den-mund-aufzumachen/

 


Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit: