rassismuskritisch denken lernen

rassismuskritische LiteraturDas Buch “exit RACISM” ist eine neue, gut strukturierte und gut geschriebene Einleitung in rassismuskritisches Denken.

Die  Wirtschaftswissenschaftlerin Tupoka Ogette nimmt die Leser*innen mit auf eine rassismuskritische Reise, in deren Verlauf sie nicht nur konkretes Wissen über die Geschichte des Rassismus und dessen Wirkungsweisen erhalten, sondern auch Unterstützung in der emotionalen Auseinandersetzung mit dem Thema.

Exit Happyland

Wenn Du nicht darüber nachdenken musst, ist es ein Privileg. Die weiße Mehrheitsgesellschaft mit ihren unreflektierten Privilegien lebt, so nennt es die Autorin in einem Happyland. Das Buch führt durch diese bizarre Welt und hält dem Alltagsrassismus in Deutschland den Spiegel vor.


Tupoka Ogette: exit RACISM. rassismuskritisch denken lernen, Unrast 2017

ca. 160 Seiten Taschenbuch, ISBN 978-3-89771-230-0


Tupoka Ogette arbeitet bundesweit als Expertin für Vielfalt und Antidiskriminierung, leitet Trainings, Workshops und Seminare zu Rassismus und dessen Auswirkungen auf die deutsche Gesellschaft und ist als Rednerin, Beraterin und Autorin tätig: www.tupokaogette.de