Zugehörigkeit(en) neu denken

Die Webseite http://reimaginebelonging.de erzählt Geschichten von Zugehörigkeiten, bzw. lässt Menschen aus den Großstädten Berlin und New York über ihre Identitäten sprechen. Die Videosammlung ist eine großartige Quelle für die Seminar- und Bildungsarbeit der diversitätsbewussten Bildung. Die thematisch gesammelten Kurzinterviews lenken den Blick auf den einzelnen Menschen und seine komplexen Gefühle, Identitätsmuster und sozialen Bezüge. Dabei werden auch Fremdwahrnehmungen und (Alltags-)Rassismus thematisiert.

Es gibt Videos zu folgenden Kategorien:

  • Sprache
  • Aufenthalt
  • Identität & Zugehörigkeit
  • Kultur
  • Aktivismus & Widerstand
  • Aufwachsen
  • Geschlecht & Sexualität
  • Diskriminierung & Ungleichheit
  • Familien & Beziehungen
  • Flügel & Wurzeln
  • Glaube
  • Rassifizierungen
  • Migrationen

Zugehörigkeit neu denkenIch setze einzelne Interviews gerne nach theoretischen Einheiten über Herkunft, Heimat(en) oder Identität ein. Die Interviews bringen die Gruppen ins Gespräch und ermutigen zum Austausch von eignen Geschichten und Perspektiven auf Rassismus und Zugehörigkeit(en).

Zeitleiste der Migration und Zugehörigkeit

Ein zweites Angebot  der Webseite besteht aus einer interaktiven Zeitleiste, die je nach Interesse die Migrationsgeschichte(n) Deutschlands oder der USA erzählt. Die ausführlichen Einträge zeigen, wie es dazu kam, dass Deutschland ein Einwanderungsland ist und wie es sich dadurch verändert hat.

Diese transnationalen und transkulturellen Geschichten sind heute sehr sehr wichtig. Nur wenn die Gesellschaft aufhört sich und ihren Kindern selbst die Lügengeschichten von nationaler Reinheit und Abgeschlossenheit zu erzählen kann Vielfalt als das gesehen werden, was es seit Jahrhunderten auch ist: Normalität und Bereicherung. Doch leider kranken auch Schulbücher noch daran, wie eine Studie 2015 zeigt.
 Zeitleiste Migrationsgeschichte DeutschlandRealisiert hat Filme und Webseite die crossmediale und mehrsprachige Initiative “with WINGS and ROOTS”, die auch den käuflichen DVD-Film http://withwingsandrootsfilm.com/  produziert hat.

Handreichungen für die Bildungsarbeit

Passend zu den Materialien auf der Webseite, hat “with WINGS and ROOTS” auch medienpädagogisch aufbereitetes Material für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit produziert.

Die Handreichung besteht aus den Themenbausteinen: 1. Migration, 2. Rassismus und 3. Zugehörigkeit/Identität und enthält Übungen, die einen Einstieg in die medienpädagogische Arbeit bieten und entweder allein für sich stehend oder als ganzes Modul übernommen werden können.
Die Methoden sind vielfältig und reichen von der Beschäftigung mit Arbeitsmigration, Vertreibung, Widerstand und Aktivismus hin zu Zahlen und Fakten zum Thema Asyl und Flucht und der Reflexion von eigener Identität und Erfahrungen mit Ausschlüssen. Die Handreichung eignet sich für die Arbeit mit Jugendlichen ab 14 Jahren und ist auch in der Erwachsenenbildung anwendbar.

Bei dem Study-Guide handelt es sich um multimediales Bildungsmaterial zum Thema Gadjé-Rassismus (Rassismus gegen Sinti und Roma). Er besteht aus vier Videomodulen und vier Lernmodulen zu folgenden Themen: 1. Staatsbürgerschaft und Zugehörigkeit, 2. Romani Realitäten in Deutschland und Zuschreibungen, 3. Geschichte und Kontinuitäten von Diskriminierung, 4. Sichtbarkeit und Unsichtbarkeit. Es richtet sich an Lehrende im schulischen und außerschulischen Bildungsbereich

Add a Comment