Bericht: Einwanderungsgesellschaft gestalten

Der Bericht „Gemeinsam die Einwanderungsgesellschaft gestalten“ ist online. Mediale Aufmerksamkeit erzeugte besonders der darin enthaltende Vorschlag, von dem Begriff des „Migrationshintergrunds“ abzusehen“:

Zur aktiven Gestaltung einer Einwanderungsgesellschaft gehört deswegen auch die Auseinandersetzung mit Begriffen und Konzepten und ihrer Verwendung, denn damit werden immer auch (implizite) Botschaften gesendet. In diesem Bewusstsein schlägt die Kommission unter anderem vor, das Konzept „Migrationshintergrund“ im Rahmen der amtlichen Statistik klarer und zugleich enger als bisher zu definieren. Zudem wird vorgeschlagen, nicht mehr von „Personen mit Migrationshintergrund“ zu sprechen, sondern von „Eingewanderten und ihren (direkten) Nachkommen“.

Die Bundesregierung hat im Januar 2019 insgesamt 25 Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft um ihren Rat gebeten und in die unabhängige Fachkommission zu den Rahmenbedingungen der Integrationsfähigkeit berufen. Im Bericht der Fachkommission finden sich die Ergebnisse von zwei Jahren intensiver Beratungen.

Hier als kleiner Eindruck die Kernbotschaften:

  1. Deutschland ist ein vielfältiges Einwanderungsland
  2. Migration bietet Chancen, wenn Integration gelingt
  3. Zielkonflikte zwischen Asyl- und Integrationspolitik müssen anerkannt
    und so weit wie möglich reduziert werden
  4. Integration ist eine Daueraufgabe, die alle betrifft
  5. Integration bedeutet Teilhabe, Repräsentanz und Anerkennung
  6. Aktive Unterbindung von Diskriminierung und ein respektvoller
    Umgang miteinander sind Voraussetzungen für Teilhabe und Teilnahme
  7. Gängige Begriffe müssen hinterfragt werden
  8. Chancengleichheit in der Bildung ist unabdingbar
  9. Die Fähigkeiten von Eingewanderten sollten besser genutzt, ihre
    Kompetenzen gestärkt werden
  10. Eine vorausschauende Einwanderungspolitik kann die Integration in den Arbeitsmarkt verbessern
  11. Integration erfordert eine nachhaltige Stadtentwicklungs- und
    eine soziale Wohnungspolitik
  12. Gleiche Gesundheitschancen sind eine Voraussetzung für erfolgreiche
    Integration
  13. Rassismus, Hasskriminalität und Terrorismus gefährden die Substanz
    der Gesellschaft
  14. Integration ist eine Investition in die Zukunft

Den kompletten Bericht bzw. die Kernbotschaften gibt es hier zum Download.