Die Erfindung von Menschenrassen

Ausstellung zur Entstehung von Rassismus: Rassismus ist eine menschenfeindliche Ideologie und gleichzeitig eine alltägliche Praxis, durch die viele Menschen unter uns mit Diskriminierung und Gewalt konfrontiert sind.

Die neue Sonderausstellung im Deutschen Hygiene-Museum Dresdener fragt danach, welcher Zusammenhang zwischen der Diskriminierungsform Rassismus und dem Begriff der „Rasse“ selbst besteht. Dabei geht es weniger um die Geschichte des Begriffs, als um die Struktur und Wirkung dieser langlebigen Idee. Denn mit der Kategorie „Rasse“ werden nur scheinbar menschliche Unterschiedlichkeiten beschrieben, in Wahrheit dient sie dazu, politische, soziale und kulturelle Ungleichheit zu begründen.

Ausstellung vom 19. Mai 2018 – 06. Jan 2019

Deutsches Hygiene-Museum
Lingnerplatz 1
01069 Dresden

http://www.dhmd.de/ausstellungen/rassismus


Dazu gibt es auch interessante Begleitpublikationen:

  • Susanne Wernsing Christian Geulen und Klaus Vogel (Hrsg.): Rassismus. Die Erfindung von Menschenrassen, Wallstein Verlag, 2018

Der Band zeigt die Methoden und Instrumente, mit denen Wissenschaften und Bildpolitik Hierarchien zwischen Menschen geschaffen haben, um Unterdrückung und Gewalt zu legitimieren. Gegenbilder heben emanzipatorische Ansätze hervor und machen zugleich die blinden Flecken unserer Wahrnehmung sichtbar.

  • Naika Foroutan, Christian Geulen, Susanne Illmer, Klaus Vogel, Susanne Wernsing (Hrsg.): Das Phantom Rasse. Zur Geschichte und Wirkungsmacht von Rassismus, Böhlau Verlag, 2018

Analytische Essays und Interviews zur Geschichte und Gegenwart der Rassenidee sowie Auszüge aus einschlägigen Texten der Rassismus-Theorie.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen