Flyerserie zu Diskriminierungsformen

Flyerserie zu verschiedenen Elementen Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, wie z.B. Antisemitismus, Lookismus und Sexismus. Die unterschiedlichen Flyer erklären jugendgerecht das jeweilige Phänomen, warum es uns alle betrifft und was man dagegen unternehmen kann.

Erkennen. Benennen. Verändern!

Dabei geht es immer um den Dreischritt: Erkennen. Benennen. Verändern! Die Flyer erschienen erstmals 2015 und in einer überarbeiteten, aktualisierten und erweiterten Wiederauflage 2019.

Wissen zu Diskriminierungsformen

Die unterschiedlichen Flyer thematisieren dabei auch weniger bekannten Diskriminierungsformen. Folgende Flyer können bei der Amadeu Antonio Stiftung bestellt oder heruntergeladen werden:

In der Broschüre „Die Theorie in der Praxis. Projekte gegen Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit“ können die Entstehungsgeschichte und das den Flyern zugrundeliegende Konzept nachgelesen werden (S. 28-33).

Webseite der Flyerserie