Katjes-Werbung

In einem Video wirbt ein Model mit Hidschab für Gummibärchen. Auch wenn das in einer Gesellschaft in der knapp 5 Millionen Muslime leben eigentlich das normalste der Welt sein sollte, fällt das Video (noch?) auf. Für die einen wird deutlich, wie wenig sichtbar, ja marginalisiert, muslimische Frauen in der deutschen Werbung sind, für die anderen ist das schon wieder zu viel – im Netz gibt es wieder einmal eine Diskussion …

Katjes erklärt auf Facebook: „Die Zielgruppe von Katjes ist vielfältig.“ Mit der Kampagne will man junge Frauen ansprechen, die sich bewusst ernährten. „Dazu zählen auch junge Musliminnen, bei denen der Verzicht auf tierische Gelatine eine bedeutende Rolle spielt.“

Schon bei älteren Werbe Videos in denen Frauen mit Hidschab gezeigt wurden gab es rege Diskussionen – 2018 bleibt alles anders!

Deutsche Bahn 2017

H&M 2015

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen