Online-Fachaustausch

Mädchen mit Migrationsbiografien, besonders aber geflüchtete Mädchen, sind in der Jugendarbeit unterrepräsentiert.

Ist ihre Abwesenheit ein Ausdruck fehlender gesellschaftlicher Teilhabe? Haben sie andere Interessen? Dürfen sie nicht kommen? Oder sind die Angebote unserer Jugendarbeit schlicht nicht ansprechend genug?

Ein Online-Fachaustausch mit diversen Referent*innen, Impulsen und Austauschmöglichkeiten.


ONLINE-Fachaustausch mit dem Videokonferenztool ZOOM

Garantiert Abwechslungsreich durch diverse Kurz-Inputs und Vertiefungsworkshops

  • Dienstag 07.07.2020 von 10:00Uhr bis 12:30Uhr
  • kostenfrei incl. aktueller Handreichung mit Tipps und Hintergrundinformationen
  • Teilnahme wird zertifiziert
Worum geht's?

Get the power!

Mädchen und junge Frauen die transnational aufwachsen, oft in mehreren Heimaten zuhause sind, die täglich verschiedene Sprachen jonglieren, gekonnt über diverse Grenzen wandeln und dabei kulturelle Welten durchschreiten, sind eine große Bereicherung für jede Jugendgruppe.

Der Online-Fachaustausch möchte dazu beitragen, dass die Jugendarbeit stärker von diesen außergewöhnlichen Weltensammlerinnen profitieren kann; von ihren transkulturellen Kompetenzen genauso, wie von ihren multiplen Sprachfähigkeiten.

Auf der anderen Seite sollen Mädchen und junge Frauen mit Migrationsbiografien die Möglichkeit erhalten, stärker als bisher von den Angeboten und Möglichkeiten der Jugendarbeit zu profitieren.

Folgende Inhalte werden eine Rolle spielen:

  • Warum fehlen Mädchen mit Migrationsbiografien in Einrichtungen und Angeboten der JA?
  • Welche Angebote und Rahmenbedingungen brauchen Mädchen und junge Frauen mit Migrationsbiografien?
  • Wie können Mädchen und junge Frauen mit Migrationsbiografien angesprochen werden?
  • Erfahrungsaustausch zu Angeboten für Mädchen mit Migrationsbiografien: Was funktioniert – was funktioniert nicht?
  • Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen mit Fluchterfahrung
  • Wie kann die Offene Kinder und Jugendarbeit (OKJA) für Mädchen mit Migrationsbiografien attraktiver werden?

Der ONLINE-FACHAUSTAUSCH bietet die Möglichkeit gemachte Erfahrungen mit anderen Fachkräften zu diskutieren und viele neue Impulse für die eigene Arbeit mitzunehmen.

Ein kurzer aber knackiger Online-Fachaustausch am Di 07.07.2020 von 10-12:30 Uhr mit diversen Referent*innen, Impulsen und Austauschmöglichkeiten.

Auf der Seite https://www.jugend-unterfranken.de/fachaustausch sind das Programm und die Referent*innen einsehbar und man kann sich auch gleich anmelden.