Lookismus, Antislawismus, Linguizismus und Neurodiversität – kostenfreie Online-Impulsreihe zu weniger bekannten, aber für Jugendliche relevanten Formen von Ungleichbehandlung und Abwertung.

Gute Sprache – Schlechte Sprache? Linguizismus & Jugendarbeit

11.06.2024 11:00-12:00Uhr Online

Jede:r dritte Jugendliche und nahezu jedes zweite Kind wächst heute in Deutschland mit mehr als einer Sprache auf. Einige werden dafür beglückwünscht, andere erleben die Abwertung ihrer Sprachen oder Diskriminierung aufgrund ihres Akzents. Der Onlineimpuls führt ein in die noch wenig beachtete Diskriminierung aufgrund der Sprache (Linguizismus) und bespricht die damit verbundenen Auswirkungen auf Jugendliche und unsere Jugendarbeit.

 Mehr Informationen und Anmeldung unter: https://bezjr-ufr.link/sprache

Westen hui – Osten pfui? Antislawismus & Jugendarbeit

26.06.2024 11:00-12:00Uhr Online

Menschen mit Migrationsgeschichte aus Mittel- und Osteuropa, dem Balkan, der Ukraine und Russland erleben oft eine Form von Rassismus für die es kaum ein Bewusstsein in der Bevölkerung gibt. Dabei machen sie rund 40 Prozent aller in Deutschland lebenden Menschen mit Migrationshintergrund aus. Der Online-Impuls gibt eine Einführung in den tiefverwurzelten Antislawischen Rassismus und bespricht dessen Auswirkungen auf Jugendliche und unsere Jugendarbeit.

Mehr Informationen und Anmeldung : https://bezjr-ufr.link/antislawismus

Bist du hässlich! – Lookismus & Jugendarbeit

10.07.2024 11:00-12:00Uhr Online

Die Abwertung aufgrund des Aussehens (Lookismus) ist vielleicht die am meisten unterschätzte Diskriminierungsform. Sie begegnet vielen Jugendlichen alltäglich – On- und Offline. Rückzug, Essstörungen und Suizidgedanken sind mögliche Auswirkungen massiver Schönheitsnormen in einer emotional sehr sensiblen Lebensphase – der Jugend. Der Online-Impuls gibt eine Einführung in den Lookismus und bespricht dessen Auswirkungen auf Jugendliche und unsere Jugendarbeit.

 Anmeldung unter: https://bezjr-ufr.link/lookismus

Neurodiversität – Nicht krank, sondern anders!

17.07.2024 11:00-12:00Uhr Online

Jedes Gehirn ist verschieden. Jugendliche mit Autismus, AD(H)S oder Legasthenie können damit auch als Teil einer neurologischen Vielfalt gesehen werden. Jeder siebente Mensch ist nicht neurotypisch, sondern neurodivers. Der Online-Impuls bietet eine Einführung in den Ansatz der Neurodiversität und bespricht die Chancen dieser neuen, nicht nur defizitorientierten, Sichtweise auf neurodiverse Jugendliche in unserer Jugendarbeit.

Anmeldung unter: https://bezjr-ufr.link/neurodivers

Eine Veranstaltungsreihe der ju&mi-Fachstelle des BezJR-Unterfranken.

Schrift auf blauem Grund: Onlineimpuls zu weniger beachteten Diskriminierungsfomen