Name d. Methode Gruppeninterview – Du bist, was du isst!
Ziele
  • Gegenseitiges Kennen lernen
  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede thematisieren
  • Verschiedene Essenkulturen thematisieren
Gruppengröße 16-30
Sprachniveau mittel
Dauer 45-60 Minuten
Material Vorbereitete Frage-Blätter für alle Teilnehmer_innen

(Download Vorlage)

Beschreibung
  1. Die Teilnehmer*innen erhalten die Fragen-Blätter (siehe Vorlage). Unbekannte Vokabeln werden ggf. gemeinsam geklärt.
  2. Dann laufen alle durch den Raum und versuchen sich die Fragen gegenseitig zu beantworten. Für jede Frage soll möglichst eine andere Person befragt werden. In die jeweiligen Felder tragen sie die Antwort und den Namen der Person, von der sie die Antwort erhalten haben ein.
  3. Danach kann sich eine Auswertungsrunde anschließen in der auf einige Ergebnisse näher eingegangen wird, z.B. wer zu Hause kocht oder ob gemeinsam gefrühstückt wird.

Auswertungsfragen:

  • Gab es viele Gemeinsamkeiten? Welche?
  • Gab es viele Unterschiede? Welche?
  • Was war überraschend?

Anhand der Fragen kann schließlich darüber gesprochen werden, was eine Esskultur ist und wie sie sich ausdrückt. Die Ergebnisse können auf einer Flipchart festgehalten werden.

Hinweise Variante: Die Teilnehmer*innen beantworten sich gegenseitig Fragen zu ihren Essgewohnheiten in Kleingruppen.
Quelle Fragen und Methode inspiriert von „Bingo-Du bist, was du isst!“ von www.reiseproviant.info