Klassismus: Armut macht krank

In seinem Buch „Keine Aufstiegsgeschichte“ erzählt Olivier David aufrüttelnd davon, wie sich Armut und psychische Erkrankungen bedingen und von Generation zu Generation weitergetragen werden.

Das Buch ist nicht nur eine persönliche Erinnerung, sondern auch ein hochaktuelles Buch darüber, wie toxisch das Aufwachsen und Leben in Armut für die Psyche wirklich sind und dass Chancengleichheit in Deutschland eine Illusion ist.

„Menschen ohne Geld leiden häufiger unter psychischen Erkrankungen – nicht, weil ihnen die mentale Stärke fehlt, sondern weil sie mehr Stressfaktoren ausgesetzt sind als der große Teil der Bevölkerung.“

Olivier David schreibt seine persönliche Geschichte – mitreißend und authentisch. Heute ist Olivier David freiberuflicher Journalist.

Ein pregnantes Interview zum Lesen und Hören mit Olivier David findet sich hier bei Deutschlandfunk Nova: „Ich habe mich viel geschämt„.

Olivier David: Keine Aufstiegsgeschichte. Warum Armut psychisch krank macht Broschiert, Eden Books 2022